News

05.09.2017

Die große Hürde - Wenn Kinder mit angeborenem Herzfehler erwachsen werden

Was kommt auf Kinder mit angeborenem Herzfehler zu, wenn sie erwachsen werden? Bis in die siebziger Jahre hat sich diese Frage selten gestellt. Ein angeborener Herzfehler war eine der häufigsten Ursachen für den Kindstod. Dank des medizinischen Fortschritts hat sich das verändert. Weit über neunzig Prozent der Kinder mit einem angeborenen Herzfehler führen heute nach der Korrektur ein weitgehend normales Leben. . Der Übergang ins Erwachsenenalter, auch Transition genannt, stellt Ärzte und Patienten jedoch vor neue Herausforderungen. Eine aktuelle Studie zeigt: In der medizinischen Versorgung klaffen Lücken. Dabei wären die heute leicht zu schließen.  mehr …

28.07.2017

Wissen Sie genug über Ihr Endokarditis-Risiko?

Berlin, 28. Juli 2017 - Patienten mit angeborenem Herzfehler haben ein erhöhtes Risiko, an einer Endokarditis zu erkranken. Die Entzündung der Herzinnenhaut und der Herzklappen ist keine Lappalie. In einigen Fällen endet sie trotz Behandlung tödlich. Eine aktuelle Studie des Nationalen Registers für angeborene Herzfehler zeigt: Patienten und Ärzte sollten dringend miteinander reden.   mehr …

13.03.2017

Endlich Pflicht: Neue Routineuntersuchung rettet Kinderleben

Gute Nachrichten für die Früherkennung von Herzfehlern! Diese Routineuntersuchung rettet Leben und tut nicht weh: Beim Pulsoxymetrie-Screening wird mit einer kleinen Manschette am Zeh des Neugeborenen der Sauerstoffgehalt im Blut gemessen. Seit Januar 2017 ist das Screening gesetzlich vorgeschriebener Bestandteil der nachgeburtlichen Vorsorgeuntersuchung. Schwere angeborene Herzfehler können so rechtzeitig erkannt und behandelt werden. Der Weg dorthin zeigt, wie wichtig die Verbundforschung ist.  mehr …

16.02.2017

Herzgene-Entdecker gewinnt DGPK Wissenschaftspreis

Die Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie (DGPK) hat Marc-Phillip Hitz von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit dem Wissenschaftspreis 2017 ausgezeichnet.  mehr …

31.10.2016

50.000ster „Herzspezialist“ registriert

Der einjährige Jonas aus Leipzig ist das 50.000ste registrierte Mitglied im Nationalen Register für angeborene Herzfehler. Die Datenbank ist heute eine der größten Forschungsbasen in Europa.   mehr …

Weitere News

News Datum
Hohe Auszeichnung 22.09.2016
Neue Gene für Herzfehler entdeckt 02.08.2016
3. Watt-Moor-Ultra-60: Laufen für gleich zwei gute Sachen 27.04.2016
Nationales Register für angeborene Herzfehler im Fokus 13.04.2016
Kompetenznetz bei der 82. Jahrestagung der Kardiologen 23.03.2016
Kinderkardiologen und Herzchirurgen tagen gleichzeitig in Leipzig 16.12.2015
60 Jahre Operationen am offenen Herzen: Von den ersten Eingriffen bis zur modernen Herzchirurgie in Deutschland 07.07.2015
Onlineumfrage ein voller Erfolg! 16.04.2015
Kompetenznetz auf der Frühjahrstagung der Kardiologen 19.03.2015
Neues aus dem Kompetenznetz 13.03.2015
Lebens- und Behandlungssituation von Erwachsenen mit angeborenem Herzfehler 01.03.2015
Masernimpfung bei Kindern mit angeborenen Herzfehlern? 25.02.2015
Große Erfolge bei angeborenen Herzfehlern 07.02.2015
Neues aus unserem Netzwerk 21.12.2014
Kompetenznetz Angeborene Herzfehler: Wissenschaftler blicken motiviert in die Zukunft 10.12.2014
Forschung im Kompetenznetz Angeborene Herzfehler gemeinsam gestalten 14.11.2014
Burning Questions: Umfrage geht an den Start 29.09.2014
Kompetenznetz auf der 46. Jahrestagung der DGPK 25.09.2014
Nationale Qualitätssicherung: Auswertung des Erhebungsjahres 2013 25.09.2014
Watt-Moor-Ultra-60: 60 Kilometer Laufen für Kinderherzen 14.07.2014
FamilienZeit! – Spiel, Spaß und Wissenschaft zum Anfassen 31.05.2014
Laufen für eine gute Sache 21.05.2014
Klinik, Therapie und Prognose der pulmonalarteriellen Hypertonie bei angeborenen Herzfehlern 21.04.2014
Kompetenznetz auf der 80. Jahrestagung der Kardiologen 17.04.2014
“Mit uns hat keiner gerechnet” 08.03.2014
MHH würdigt Pionier der Kinderkardiologie 05.03.2014
Es ist FamilienZeit! 20.02.2014
„Langzeitkohorten sind unsere wichtigste Aufgabe“ 19.02.2014
Ergebnisse der Qualitätssicherung werden auf Jahrestagung der Herzchirurgen präsentiert 03.02.2014
Prof. Schmaltz scheidet aus Vorstand des Registers aus 27.01.2014
Jahresbericht 2013 zur Nationalen Qualitätssicherung Angeborene Herzfehler erschienen 24.01.2014
"Genetische Forschung funktioniert nur im internationalen Netzwerk" 30.10.2013
Ziele, Pläne, Herausforderungen 30.10.2013
Erhebliche Wissensdefizite bei jungen Patienten 30.10.2013
Nationale Qualitätssicherung: Erhebungsjahr 2012 wird vorgestellt 30.10.2013
Kompetenznetz auf der 45. Jahrestagung der DGPK 25.10.2013
10th DHZB Lange Symposium 08.10.2013
Neues Gen für Herzinsuffizienz entdeckt 11.07.2013
Veranstaltung abgesagt: „Pulmonale Hypertonie: Hämodynamik und Therapieoptionen bei angeborenen Herzfehlern" in Bremen 30.04.2013
„Kompetenznetze in der Medizin“ als erfolgreich evaluiert 21.02.2013
Zukunft liegt in der translationalen Forschung 24.01.2013