News

Kompetenznetz auf der Frühjahrstagung der Kardiologen


Wenn die 81. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie vom 08.-11. April 2015 ihre Tore öffnet, werden 8.000 Teilnehmer aus 25 Nationen in Mannheim erwartet. Im Rahmen der Tagung wird das Kompetenznetz Angeborene Herzfehler gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum für Herz-Kreislaufforschung (DZHK) eine Sitzung zum Thema “Seltene Kardiomyopathien im Kindesalter” abhalten, zu der wir Sie herzlich einladen. Die Sitzung findet am 10. April 2015 von 14.30-16.00 Uhr im Saal 6 statt.

Am Rande dieser gemeinsamen Sitzung trifft sich erstmals die neu gegründete DZHK-Arbeitsgruppe „Genetics of Congenital Heart Disease“, die von PD Dr. med. Sabine Klaassen und Prof. Dr. med. Hans-Heiner Kramer ins Leben gerufen wurde, und die die Sitzung inhaltlich gestaltet. Pädiatrische Kardiomyopathien werden einen Schwerpunkt dieser Forschergruppe darstellen.

Im Foyer des Kongresszentrums stehen wir Ihnen an unserem gemeinsamen Infostand mit dem DZHK und den Kompetenznetzen Herzinsuffizienz und Vorhofflimmern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

81. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung (DGK)


Congress Center Rosengarten Mannheim, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim

Freitag, 10. April 2015, Saal 6, 14.30-16.00 Uhr

Seltene Kardiomyopathien im Kindesalter 


Gemeinsame Sitzung des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler und des DZHK

Vorsitz: H. Abdul-Khaliq (Homburg/Saar), T. Eschenhagen (Hamburg)

Zeit Titel Referent/en
14.30 Uhr Einführung (V536) H. Abdul-Khaliq (Homburg/Saar)
14.35 Uhr Noncompaction Kardiomyopathie (V537) S. Klaassen (Berlin)
14.50 Uhr Barth-Syndrom Kardiomyopathie (V538) C. Maack (Homburg/Saar)
15.05 Uhr Endomyokard-Fibroelastose (V539) E. Zeisberg (Göttingen)
15.20 Uhr Histologische und molekulargenetische Aspekte der seltenen Kardiomyopathien (V540) R. Kandolf (Tübingen)
15.35 Uhr HCM-Gentherapie (V541) L. Carrier (Hamburg)
15.50 Uhr Abschlussdiskussion

Freitag, 10. April 2015, Posterbereich L, 16.00 bis 17.30 Uhr

Postervorträge Angeborene Herz- und Gefäßerkrankungen

Diskussionsleiter: B. Korbmacher (Düsseldorf), C. Rickers (Kiel)

In dieser Postersession werden aktuelle Forschungsergebnisse zu Risikofaktoren, Todesursachen und genetischen Untersuchungen von Familien mit linksobstruktiven Erkrankungen sowie die gesamte Patientenpopulation des Nationalen Registers für angeborene Herzfehler als Ausgangspunkt für genetische und klinische Studien vorgestellt.

Titel Referent/en
Woran sterben Patienten mit angeborenen Herzfehlern? Eine Analyse der Daten des Nationalen Registers für angeborene Herzfehler e. V. (P1420) K. W. Engelings, M.-A. Körten, H. Abdul-Khaliq, B. Asfour, H. Baumgartner, G. P. Diller, P. Helm, D. Kececioglu, U. Bauer, O. Tutarel Kompetenznetz Angeborene Herzfehler e.V. KNAHF (Kamp-Lintfort, Berlin, Homburg/Saar, St. Augustin, Münster, Bad Oeynhausen
Kardiovaskuläre Risikofaktoren bei Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern – erkannt aber nicht behandelt? Eine Analyse der Daten des Nationalen Registers für angeborene Herzfehler e.V. (P1421) M.-A. Körten, G. P. Diller, H. Baumgartner, F. de Haan, P. Helm, J. Bauersachs, U. Bauer, O. Tutarel (Berlin, Münster, Solingen, Hannover)
Wie repräsentativ ist das Nationale Register für angeborene Herzfehler? Eine Analyse mit klinischem Schwerpunkt (P1422) P. Helm, M.-A. Körten, H. Abdul-Khaliq, H. Baumgartner, D. Kececioglu, U. Bauer Kompetenznetz Angeborene Herzfehler e.V. KNAHF (Berlin, Homburg/Saar, Münster, Bad Oeynhausen)
Exome Sequenzierung in Familien mit linksventrikulärer Ausflußtraktobstruktion (P1426) M. Hitz, A. Sifrim, A. Schalinski, U. Bauer, T. Pickardt, M. Hurles, S. Klaassen (Cambridge, UK; Berlin)
Nationales Register für angeborene Herzfehler: Ein klinisches Register als wichtige Ausgangsbasis für Studien zu seltenen Erkrankungen (P1430) P. Helm, M.-A. Körten, H. Abdul-Khaliq, B. Asfour, H. Baumgartner, G. P. Diller, O. Tutarel, D. Kececioglu Kompetenznetz Angeborene Herzfehler e.V. KNAHF (Berlin, Homburg/Saar, St. Augustin, Münster, Hannover, Bad Oeynhausen