Nationale Qualitätssicherung angeborener Herzfehler

Willkommen bei der 
Nationalen Qualitätssicherung angeborener Herzfehler

Die Nationale Qualitätssicherung ist ein bundesweites Projekt zur Verbesserung der Patientensicherheit.

 Das Projekt liegt in der gemeinsamen Verantwortung der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie.

Die Daten dieser Qualitätssicherungsmaßnahme eröffnen die Möglichkeit, den Nutzen und die Risiken der zur Verfügung stehenden Verfahren abzuwägen und Kriterien für den Einsatz der unterschiedlichen Behandlungsmethoden zu erarbeiten.

Auf der neuen Website der Nationalen Qualitätssicherung angeborener Herzfehler finden Sie stets die neuesten Informationen zum Projekt.