Studienleiter Prof. Dr. Dr. Gerhard-Paul Diller im Patientengespräch., Nationales Register | UKM © Nationales Register | UKM

Pressemitteilung | Medizin und Versorgung

Neue Studie: Optimal versorgt bei AHF?

Bundesweite Versorgungsanalyse gestartet

In einer der bislang umfassendsten Studien auf ihrem Gebiet untersuchen Forscher des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler die medizinische Versorgung von Patienten mit angeborenen Herzfehlern in Deutschland. Ziel der aus dem Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses G-BA geförderten OptAHF-Studie ist die Verbesserung der Betreuung der stetig wachsenden Patientengruppe.


Das könnte Sie auch interessieren:


Diese Seite teilen per ...