Herz-OP: 20 Hände für ein Kinderherz, Wolfram Scheible für Nationales Register © Wolfram Scheible für Nationales Register
The English translation of this article will follow shortly.

Media

Pressemitteilungen, Zahlen, Fakten und Hintergründe

Eine Themenübersicht zu Interessantem und Berichtenswertem aus dem Kompetenznetz Angeborene Herzfehler finden Sie hier.

Pressemitteilungen

  • KNAHF-Initiator Prof. Dr. med. Peter E. Lange bei einer Tagung im März 2007. © Jan Zappner

    Abschied von einem Visionär

    Der Gründer des KNAHF Prof. Dr. med. Peter E. Lange ist tot

    26. Juni 2020 | Pressemitteilung | Inside News

    Der Gründer des Kompetenznetz Angeborene Herzfehler Prof. Dr. med. Peter E. Lange ist tot. Der renommierte Kinderkardiologe und Spezialist für Rechtsherzerkrankungen hat Maßstäbe in der Forschung gesetzt.

    » More

  • Herzkinder brauchen mehr Bewegung. © FatCamera

    Herzkinder sitzen zu viel

    WHO-Empfehlungen werden kaum befolgt

    9. Juni 2020 | Pressemitteilung | Exercise Capacity and Sports

    Sport bei angeborenen Herzfehlern? Das ist sogar lebenswichtig. Eine neue Studie des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler zeigt: Ärzte beraten übervorsichtig.

    » More

  • Child with nose and face mask. © ozgurdonmaz

    Widespread Participation in the Corona Survey

    We Would Like to Thank You!

    1. Mai 2020 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    3,358 heart patients took part in the nationwide online survey of the Competence Network for Congenital Heart Defects regarding the impact of the coronavirus in congenital heart disease.

    » More

  • Kleine Manschette am Säuglingszeh misst Sauerstoffgehalt im Blut. © Wanmongkhol

    Schwere Herzfehlbildungen früh erkennen

    Nationales Register evaluiert Verfahren für G-BA Kinder-Richtlinie

    17. März 2020 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Kleine Manschette, große Wirkung. Die Pulsoxymetrie hilft bei der Früherkennung von angeborenen Herzfehlern. Für den Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) überprüft das Nationale Register das Verfahren bei kritischen Herzfehlbildungen.

    » More

  • Dr. med. Jannos Siaplaouras (rechts im Bild) aus Fulda freut sich mit Dipl.-Psych. Paul Helm über den DGPK-Posterpreis für seinen Kurzvortrag zur S-BAHn-Studie des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler. © Nationales Register

    DGPK Posterpreis für S-BAHn-Studie

    Kinderkardiologe Jannos Siaplaouras von DGPK ausgezeichnet

    6. März 2020 | Pressemitteilung | Awards

    Ausgezeichneter Vortrag bei der 52. Jahrestagung der DGPK: Der Kinderkardiologe Jannos Siaplaouras nahm den von der kardiologischen Fachgesellschaft verliehenen Preis für den besten Kurzvortrag entgegen.

    » More

  • PSt Thomas Rachel (BMBF) im Gespräch mit Prof. Dr. med. Felix Berger (DHZB). © Christian Maier

    Angeborene Herzfehler - ein unterschätztes Forschungsgebiet?

    Im Dialog mit Thomas Rachel

    5. März 2020 | Pressemitteilung | On-Site Visit

    Forscherinnen und Forscher des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler tauschten sich im Deutschen Herzzentrum Berlin mit Thomas Rachel, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, zu Forschungspraxis und Forschungsförderung aus.

    » More

  • Humangenetiker Prof. Dr. med. Marc-Phillip Hitz und sein Team identifizierten Ausfall eines Gens als Ursache für nicht-syndromale Herzklappenfehler. © DZHK

    Paper of the Month

    Forscher am Kompetenznetz entdeckten genetische Ursache von Herzklappenfehlern

    2. März 2020 | Pressemitteilung | Awards

    Ein fehlendes Gen verursacht Herzklappenfehler. Die Publikation dieser Entdeckung in der renommierten nature genetics wurde im Februar durch das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Erkrankungen (DZHK) als „Paper of the Month“ gewürdigt.

    » More

  • High five: Junger Patient bei der Nachsorgeuntersuchung © Wolfram Scheible für Nationales Register

    Wir sind soweit!

    Das neue Herzerforscher-Magazin, Ihr digitaler Newsletter

    25. September 2019 | Pressemitteilung | Inside News

    Unsere erste digitale Newsletterausgabe wartet auf Sie. Das Herzerforscher-Magazin versorgt Sie mit allen Neuigkeiten rund um unseren gemeinsamen Forschungsverbund. Lesen Sie hier, was sie in der ersten Ausgabe erwartet und wie Sie sich anmelden können.

    » More

  • Die Watt-Moor-Ultra Medaillen stammen aus der Sahara. © Wilfried Seehafer

    Startschuss für den 6. Watt-Moor-Ultra

    Laufen für die Herzforschung

    10. Juli 2019 | Pressemitteilung | Local Matters | Charity Run

    Für passionierte Langstreckenläufer ist der Watt-Moor-Ultra etwas ganz Besonderes. Am 13. Juli geht der „ultimative Natur-Lauf“ zugunsten des Nationalen Registers für angeborene Herzfehler zum sechsten Mal an den Start.

    » More

  • Kinder mit Schultüte bei der Einschulung. © contrastwerkstatt

    Herzkinder sind gut in der Schule

    Überdurchschnittlich viele machen ihr Abitur

    19. Juni 2019 | Pressemitteilung | Education, Training and Career

    Lassen sich Schule und Abi auch mit einem angeborenen Herzfehler meistern? Eine Studie des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler kommt zu ermutigenden Ergebnissen.

    » More

  • Prof. Dr. med. Helmut Baumgartner, Stifterin Karla Völlm, Studienautorin Margarita Brida, Stiftungsvorstand Prof. Dr. med. Günter Breithardt, Prof. Dr. Dr. med. Paul-Gerhard Diller (v.l.n.r). © Fotozentrale

    Gender-Gap in der AHF-Forschung

    Schieflage behindert medizinischen Fortschritt

    17. Juni 2019 | Pressemitteilung | Medicine and Research

    Immer mehr Frauen ergreifen den Arztberuf. In der Medizinforschung, auf Professorenstellen und in Chefarztpositionen bleiben sie rar. Mit negativen Auswirkungen wie eine neue Studie belegt.

    » More

  • Prof. Dr. Dr. med. Gerhard-Paul Diller: „KI bietet das nötige Potenzial für die überlebensnotwendige Identifikation von Gesundheitsrisiken bei angeborenen Herzfehlern. Darin liegt eine große Chance für die betroffenen Patienten.“ © UKM

    KNAHF startet KI-Forschung

    Künstliche Intelligenz soll Lebenserwartung bei angeborenen Herzfehlern verbessern

    6. Februar 2019 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Ergebnisse aus zwei ersten internationalen KI-Studien am Kompetenznetz Angeborene Herzfehler belegen: Künstliche Intelligenz erleichtert Identifikation von Gesundheitsrisiken bei angeborenen Herzfehlern. Forscher setzen Hoffnungen in KI-Strategie der Bundesregierung.

    » More

  • Kinderherzchirurgen operieren Herz eines Säuglings © Wolfram Scheible für Nationales Register

    Rettung schwerstkranker Kinder bedroht

    Neue EU-Verordnung erschwert lebensnotwendige Eingriffe

    16. Juli 2018 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Um einen zuverlässigeren Schutz der Patienten soll es in der neuen EU-Verordnung über Medizinprodukte gehen. Doch die Regelung lässt ausgerechnet die schwächsten Patienten im Stich.

    » More

  • Implants suitable for children are rare. © Wolfram Scheible für Nationales Register

    Herzschrittmacher: Zu teuer für ein Kind?

    Health Professionals and Patients' Associations are Raising Alarm

    5. Juni 2018 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Mit einem Brandbrief richten sich Ärzte, Patienten und Forscher des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler an Politik und Wirtschaft. Es fehlt an kindgerechten Medizinprodukten und Arzneimitteln.

    » More

  • Studienleiter Prof. Dr. Dr. Gerhard-Paul Diller im Patientengespräch. © UKM

    Neue Studie: Optimal versorgt bei AHF?

    Bundesweite Versorgungsanalyse gestartet

    4. Juni 2018 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Forscher des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler starten gemeinsam mit der Barmer GEK bundesweite Big Data Versorgungs-Analyse.

    » More

  • Dr. med. Axel Rentzsch bei der Vorbereitung einer Herzkatheter-Intervention. © Wolfram Scheible für Nationales Register

    Neue Technologie erspart Kindern Herz-OP

    Nano-Beschichtung für Stents entwickelt

    8. Mai 2018 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Forscher des Kompetenznetzes Angeborene Herzfehler haben eine Nano-Beschichtung für kindgerechte Stents und künstliche Herzklappen entwickelt. Sie vermindert das Risiko von Blutgerinnseln.

    » More

  • Psychologe im Gespräch mit einem Klient © Jacob Lund

    Chronisch krank und gut beraten?

    Inanspruchnahme von psychosozialer Unterstützung ist gering

    6. Februar 2018 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Der Übergang ins Erwachsenenalter stellt für viele Patienten mit angeborenen Herzfehler eine besondere Hürde dar. Psychosoziale Unterstützung kann helfen. Doch die wenigsten fordern sie ein.

    » More

  • Wenn die zahnärztliche Behandlung zum Risiko wird. © patrisyu

    Wissen Sie genug über Ihr Endokarditis-Risiko?

    Aufklärung gefährdeter Patienten laut aktueller Studie mangelhaft

    28. Juli 2017 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Patienten mit angeborenem Herzfehler haben ein erhöhtes Risiko, an einer Endokarditis zu erkranken. Eine aktuelle Studie zeigt: Patienten und Ärzte sollten dringend miteinander reden.

    » More

  • Pulsoxymetrie-Screening per Manschette am Zeh eines Säuglings © iStock

    Endlich Pflicht: Pulsoxymetrie-Screening

    Routineuntersuchung rettet Kinderleben

    13. März 2017 | Pressemitteilung | Medicine and Healthcare

    Gute Nachrichten für die Früherkennung von Herzfehlern: Diese Routineuntersuchung rettet Leben und tut nicht weh.

    » More

Themenservice

  • Kinder kriegen trotz angeborenem Herzfehler, geht das? © pressmaster

    Die Transition ist die große Hürde

    Versorgungslücke bei Erwachsenen

    5. September 2017 | Content Service | Medicine and Healthcare

    Was kommt auf Kinder mit angeborenem Herzfehler zu, wenn sie erwachsen werden? Bis in die siebziger Jahre hat sich diese Frage selten gestellt. Dank des medizinischen Fortschritts hat sich das verändert.

    » More

Hintergrund

  • High Five: Prof. Dr. Hashim Abdul-Khaliq, Vorstandsvorsitzender des Kompetenznetzes, freut sich mit seinem Patienten über das Ultraschallergebnis. © Wolfram Scheible für Nationales Register

    Über das Kompetenznetz Angeborene Herzfehler

    Forschen für den medizinischen Fortschritt

    17. Dezember 2018 | Background

    Seit fünfzehn Jahren forscht das Kompetenznetz Angeborene Herzfehler auf dem Gebiet der angeborenen Herzfehler und der im Kindesalter erworbenen Herzerkrankungen.

    » More

Ihre Ansprechpartnerin am Kompetenznetz

, Werner Lüttgens © Werner Lüttgens

Karin Lange, M.A.

Wissenschaftskommunikation

Kompetenznetz Angeborene Herzfehler e. V.
Netzwerkzentrale

Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Share this page via ...