Prof. Dr. med. Helmut Baumgartner, Stifterin Karla Völlm, Studienautorin Margarita Brida, Stiftungsvorstand Prof. Dr. med. Günter Breithardt, Prof. Dr. Dr. med. Paul-Gerhard Diller (v.l.n.r)., UKM | Fotozentrale ©

Wissen und Kommunikation

Wenn der Seniorautor eine Frau ist

Geschlechter-Ungleichheit in der AHF-Forschung

Wissenschaftlicher Name der Studie

Sex differences in publication volume and quality in congenital heart disease: are women disadvantaged?

In führenden medizinischen Positionen und in der Wissenschaft sind Frauen weltweit nach wie vor unterrepräsentiert. Wie spiegelt sich das in der Forschung zu angeborenen Herzfehlern wider? Wie hoch ist der Anteil der Frauen an den für die Medizinlaufbahn maßgeblichen Publikationen? Welche Einflussfaktoren sind dafür entscheidend? Das haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Kompetenznetz Angeborene Herzfehler in einer breit angelegten Gender-Studie zum ersten Mal quantifiziert.


Das könnte Sie auch interessieren:


Hinweis zu Formularen

Hier finden Sie in Kürze das gewünschte Online-Formular. Zu Ihrem Anliegen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter. Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Für konkrete Anfragen, Anträge oder den Gelben Zettel können Sie auch die zum Download angebotenen Formulare nutzen.


Zur Kontaktseite