{"title":"\u201eEin Sommerfest f\u00fcr mich!\u201c","image_url":"\/site\/assets\/files\/6681\/10_2.840x0.jpg","image_desc":"Helena, Maschinenbaustudentin, 21 Jahre","image_copy":"privat","firstname":"Helena","profession":"Maschinenbaustudentin","age":"21 Jahre","city":"","disease":"Ventrikelseptumdefekt (VSD)","disease_code":"","person_further":"","abstract":"Alles fing an, als ich zusammen mit meiner Schwester Karlotta zur Welt gekommen bin. Wir sind zweieiige Zwillinge. W\u00e4ren wir eineiig, dann w\u00e4ren wir entweder beide krank oder beide gesund.","body":"
\n\n\n
\n\n

Erst bei der zweiten Untersuchung h\u00f6rte die Kinder\u00e4rztin im Krankenhaus ein lautes Herzger\u00e4usch bei mir. Die Diagnose lautete Ventrikelseptumdefekt. Der Herzfehler schien nicht schwerwiegend zu sein. Meine Eltern fuhren von da an regelm\u00e4\u00dfig mit mir zum Kardiologen. Wochen sp\u00e4ter stellte sich bei einer Kontrolluntersuchung heraus, dass der kleine VSD doch gr\u00f6\u00dfere Wirkung zeigte.<\/p>\n <\/div>\n\n\n

\n\n
\n

Mein Herz hatte damals gerade mal die Gr\u00f6\u00dfe einer Wallnuss.<\/p>\n