{"title":"\u201eIch konnte meinen Traum verwirklichen.\u201c","image_url":"\/site\/assets\/files\/6671\/gesichter-sarah_foto_aktuell.840x0.jpg","image_desc":"Sarah, Medizinstudentin, 24 Jahre","image_copy":"privat","firstname":"Sarah","profession":"Medizinstudentin","age":"24 Jahre","city":"","disease":"Transposition der gro\u00dfen Arterien (TGA)","disease_code":"","person_further":"","abstract":"Lange habe ich davon getr\u00e4umt, Medizin studieren und ins Ausland gehen zu k\u00f6nnen. Damit, dass ich so etwas je schaffen w\u00fcrde, war nach meiner Geburt erst einmal nicht zu rechnen.","body":"
\n\n\n
\n\n

Ich kam mit einer Transposition der gro\u00dfen Arterien zur Welt und musste schnell operiert werden. Die OP verlief erfolgreich. Ich habe mich seither immer gesund gef\u00fchlt. Von klein an hatte man mir beigebracht, sorgsam mit meinem K\u00f6rper umzugehen. Als Kind habe ich das nicht verstanden, denn Schmerzen hatte ich ja nicht. Heute kann ich gut nachvollziehen, wie besorgt meine Eltern gewesen sein m\u00fcssen.<\/p>\n <\/div>\n\n\n

\n\n
\n

Ich glaube fest daran, dass es m\u00f6glich ist, auch mit einem angeborenen Herzfehler ein normales Leben zu f\u00fchren<\/p>\n